Die großen VerrĂ€ter des Fußballs

| SPORT
Die großen VerrĂ€ter des Fußballs
Quelle: listas.20minutos.es
Fußballspieler fĂŒhlen das Trikot der Mannschaft nicht immer so, wie es die Fans von ihnen erwarten oder wollen, und haben auch keine Probleme, sich in den Farben der gegnerischen Mannschaft zu kleiden. Stimmen Sie fĂŒr diejenigen ab, die Ihrer Meinung nach die grĂ¶ĂŸten "VerrĂ€ter" in der Welt des Fußballs sind.

TOP 16:
Sol Campbell (Tottenham Hotspur - FC Arsenal)
Sol Campbell (Tottenham Hotspur - FC Arsenal)
Er begann seine Karriere bei Tottenham Hotspur, wo er fast zehn Jahre alt war. FĂŒr die Saison 2002-2003 wurde Campbell vom FC Arsenal, dem grĂ¶ĂŸten Rivalen der Spurs, verpflichtet

TOP 15:

Roberto Baggio (Fiorentina - Juventus)

Roberto Baggio (Fiorentina - Juventus)
Möglicherweise eines der umstrittensten Transfers in der jĂŒngsten Geschichte der Serie A. Der legendĂ€re Roberto Baggio wurde 1990 von Juventus fĂŒr 10 Millionen Euro gekauft, ein Rekord zu dieser Zeit. Als seine Unterschrift offiziell wurde, sprangen Fiore-Fans auf die Straße und verursachten gewaltsame Unruhen in der Stadt Florenz, um gegen die Übertragung zu protestieren


TOP 14:

Filippo Inzaghi (Juventus - AC Mailand)

Filippo Inzaghi (Juventus - AC Mailand)
Im Sommer 1997 unterzeichnete Juventus Filippo Inzaghi fĂŒr 20 Millionen Lire. Im Jahr 2001 erwarb der AC Mailand das Unternehmen fĂŒr 40 Millionen Lire

TOP 13:

Clarence Seedorf (Inter Mailand - AC Mailand)

Clarence Seedorf (Inter Mailand - AC Mailand)
1999 wurde er an Inter Mailand ausgeliehen, das ihn schließlich fĂŒr 24 Millionen Euro kaufte. 2002 wurde Seedorf vom AC Mailand engagiert

TOP 12:

Ashley Cole (FC Arsenal - FC Chelsea)

Ashley Cole (FC Arsenal - FC Chelsea)
Im Jahr 2005 kontaktierte Cole den FC Chelsea ohne Erlaubnis von Arsenal, so dass Cole eine Geldstrafe von 100.000 Pfund fĂŒr die Premier League erhielt und seinen Vertrag mit Arsenal um ein weiteres Jahr verlĂ€ngerte. 2006 unterschrieb er schließlich einen Vertrag bei Chelsea


TOP 11:

Andrea Pirlo (AC Mailand - Juventus)

Andrea Pirlo (AC Mailand - Juventus)
Er begann seine Fußballkarriere bei Inter Mailand, einem Verein, in dem er nicht wie in seinen nĂ€chsten Vereinen "vergöttert" wurde. Er hatte kein Problem damit, fĂŒr den ewigen Rivalen Mailand zu unterschreiben, wo er als Spieler glĂ€nzte und zahlreiche Titel sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene eroberte. SpĂ€ter ĂŒberraschte Pirlo erneut mit seiner Unterschrift bei Juventus

TOP 10:

Carlos Tevez (Manchester United - Manchester City)

Carlos Tevez (Manchester United - Manchester City)
Mehrere persönliche Probleme mit Trainer Alex Ferguson trennten ihn vom Eigentum und der beste Weg, sich zu rÀchen, bestand darin, einen Vertrag mit dem ewigen Rivalen der Stadt, Manchester City, zu unterschreiben

TOP 9:

Robin van Persie (FC Arsenal - Manchester United)

Robin van Persie (FC Arsenal - Manchester United)
Der NiederlĂ€nder war der beliebteste Spieler der Arsenal-Fans. Er war der fĂŒhrende StĂŒrmer der Mannschaft, die Wenger fĂŒr mehrere Spielzeiten angefĂŒhrt hatte, und war der emblematischste Spieler des Kaders. Aber er verriet seine Fans, indem er ein verlockendes Angebot von Manchester United annahm.


TOP 8:

Gabriel Batistuta (River Plate - Boca Juniors)

Gabriel Batistuta (River Plate - Boca Juniors)
1989 unterschrieb er fĂŒr den River Plate und am 17.08.1990, als Vermittler dieser Kampagne, wurde er von Boca Juniors engagiert

TOP 7:

Zlatan Ibrahimovic (Juventus - Inter Mailand)

Zlatan Ibrahimovic (Juventus - Inter Mailand)
Großer Profi? Kein Zweifel ... aber treu und treu zu ihren Hemden? Niemals

TOP 6:

Bernd Schuster (FC Barcelona - Real Madrid)

Bernd Schuster (FC Barcelona - Real Madrid)
Er verließ den FC Barcelona, als er 1988 seinen Vertrag beendete, und unterzeichnete Real Madrid mit seinem ewigen Rivalen


TOP 5:

Hugo Sanchez (Atletico Madrid - Real Madrid)

Hugo Sanchez (Atletico Madrid - Real Madrid)
Der Mexikaner, der in der Saison 1984/85 Pichichi bei Atletico war, unterschreibt in der folgenden Saison seinen Vertrag mit Real, der Dreieck-Matratzen-Richtlinie, die ĂŒber die Pumas der UNAM verhandelt wird, um die BeeintrĂ€chtigung seines Hobbys zu vermeiden

TOP 4:

Michael Laudrup (FC Barcelona - Real Madrid)

Michael Laudrup (FC Barcelona - Real Madrid)
Cruyff schickte ihn wiederholt zur Bank, als er in Barcelona war, aus Rache beschloss er, mit Real Madrid zu gehen und sich zu rÀchen

TOP 3:

Mario Götze (Borussia Dortmund - Bayern Munidch)

Mario Götze (Borussia Dortmund - Bayern Munidch)
Absolutes Vorbild in seinem Verein, mit dem er zweimal Meister der Bundesliga wurde, nahm den Vorschlag von Bayern dePep an, nach MĂŒnchen zu ziehen. Mehrere Kerne der Westfalenstadion-Fans nennen ihn Judas

TOP 2:

Luis Enrique (Real Madrid - FC Barcelona)

Luis Enrique (Real Madrid - FC Barcelona)
Einer der medialsten spanischen Spieler der 90er Jahre. In seinem ersten Jahrzehnt glĂ€nzte er mit den Farben von Real Madrid, aber im Sommer 96 stimmte er nicht mit dem Klub ĂŒberein, zu erneuern, und unterschrieb beim Spitzenkonkurrenten


TOP 1:

Luis Figo (FC Barcelona - Real Madrid)

Luis Figo (FC Barcelona - Real Madrid)
Das portugiesische Ende war der beliebteste Fußballspieler fĂŒr die Barca-Fans, doch im Sommer 2000 trat Florentino PĂ©rez mit seinen Millionen in die Szene ein und brachte ihn in den Merengue-Club.