Die besten Action-Filmschauspieler

| FILM UND FERNSEHEN
Die besten Action-Filmschauspieler
Quelle: listas.20minutos.es
Allen diesen Akteuren ist gemeinsam, dass sie unbeschadet kämpfen und aus diesen Kämpfen herauskommen können. Schläge, Faustschläge, Tritte ... Wählen Sie Ihren Lieblingsaktionsschauspieler.

TOP 31:
Errol Flynn
Errol Flynn
Errol Leslie Thomson Flynn (20. Juni 1909 - 14. Oktober 1959) war ein berühmter australisch-amerikanischer Schauspieler, bekannt für seine ideal romantischen, klassischen und Action-Charaktere.

TOP 30:
William Holden
William Holden
William Holden (1918 - 1981) war ein US-amerikanischer Schauspieler und wurde 1937, als er noch am College war, von einem Filmstudio engagiert. Seine erste Rolle von sekundärer Natur war das folgende Jahr auf der Prison Farm und seine erste Rolle als Protagonist wurde ein Jahr später in Golden Dream (Golden Boy) gedreht, einem Film, in dem er einen Boxer zum Leben erweckte, der Geiger werden möchte. Nach seiner Rückkehr aus dem Zweiten Weltkrieg begann er Erfolg zu haben, als er in Rollen auftrat, die sein attraktives Aussehen mit seinem zynischen Ausdruck der Distanzierung verbanden. Filme wie Twilight of the Gods (Sunset Boulevard, für den er seine erste Oscar-Nominierung von Hollywood erhielt), Traitor in Hell (Stalag 17, für den er 1953 einen Oscar als bester Hauptdarsteller gewann), Picnic ( wo sein halbnackter verursachte einen ganzen Skandal in den Vereinigten Staaten) oder die Brücke über den Fluss Kwai; Sie waren wichtige Stationen seiner Karriere und machten Holden zu einem beliebten Schauspieler in der Öffentlichkeit und bei Hollywood-Profis. Mit Filmen wie Born Yesterday und Sabrina hat er bewiesen, dass er auch ein guter Comedy-Schauspieler ist. Holden wirkte nicht nur in denkwürdigen Filmen mit, sondern musste auch in eine Vielzahl mittelmäßiger Produktionen eingreifen, die an seine Verträge mit Filmstudios gebunden waren. Dieser Umstand hatte zusammen mit seiner Liebe zum Trinken seinen Preis. In einigen Filmen wurde er auf verdächtig instabile Weise bewegt gesehen. Trotzdem wirkte Holden in all den Jahren und bis zum Ende seiner Karriere in Qualitätsfilmen wie Network, einer unerbittlichen Welt, mit, zusammen mit Faye Dunaway, wo er 1977 seine letzte Oscar-Nominierung erhielt, obwohl er seine bekam Cast-Partner Peter Finch posthum und auf SOB, seinem neuesten Film, neben Julie Andrews.


TOP 29:
Chow Yun-Fat
Chow Yun-Fat
Chow Yun-Fat (chinesisch: 周潤發, pinyin: Zhōu Rùnfā), geboren am 18. Mai 1955 in Lamma Island, Hongkong, ist ein chinesischer Schauspieler. Er ist neben Bruce Lee, Jackie Chan, Tony Leung, Jet Li oder Michelle Yeoh einer der international bekanntesten Schauspieler aus Hongkong.

TOP 28:
Toshiro Mifune
Toshiro Mifune
Toshirō Mifune (三 三 郎 敏, Mifune Toshirō?) (N., Qingdao, 1. April 1920 - 24. Dezember 1997) war ein japanischer Schauspieler. Er ist besonders bekannt für seine Rollen in den Meisterwerken von Hiroshi Inagaki (in der Rolle des mythischen Samurai Musashi Miyamoto) und in der Arbeit von Akira Kurosawa in den 1950er und 1960er Jahren. Er wurde in Tokio in Japan geboren. Nach dem Abitur studierte er Fotografie und musste im Zweiten Weltkrieg den Militärdienst ablegen. 1947 machte Mifune eine Prüfung für neue Schauspieler durch, wurde aber nicht zugelassen. Ein Regisseur bemerkte ihn jedoch und empfahl ihn einem anderen Regisseur, Senkichi Taniguchi, der ihn für den ersten Film von Mifune anstellte, Shin Baka Jidai, der im selben Jahr gedreht wurde. Während seiner langen Karriere wirkte Mifune an 16 Akira Kurosawa-Filmen mit, von denen die meisten zu Filmklassikern wurden. Berühmt ist der Film The Seven Samurai (1954), in dem Sie die gesamte Interpretationsqualität von Mifune sehen können und für den er weltweit bekannt wurde. Ein weiterer berühmter Film, in dem er spielte, war Rashomon, in dem er einen an einem Mord beteiligten Angreifer spielte. Er war der bekannteste japanische Schauspieler der Welt und wurde bei den Filmfestspielen von Venedig 1961 von Yojimbo und 1965 von Barbarroja zweimal mit dem Volpi Cup als bester Schauspieler ausgezeichnet. Er wirkte in mehreren Filmen und Produktionen für das amerikanische Fernsehen mit. Unveröffentlicht für einen japanischen Künstler, spielte Mifune 1962 in einem mexikanischen Film mit dem Titel Ánimas Trujano unter der Regie des berühmten Regisseurs Ismael Rodríguez. Es ist erwähnenswert, dass dieser Film komplett auf Spanisch gedreht wurde, weshalb Mifune monatelang die Bänder mexikanischer Schauspieler studieren musste, um sich ihren Teil des Drehbuchs vollständig zu merken (obwohl es letztendlich von Narciso Busquets synchronisiert wurde). [1] Alles in allem erreicht Mifune dank seiner unglaublichen histrionischen Fähigkeiten eine vollständige Darstellung des fraglichen Charakters: Der ehrgeizige, betrunkene und unverantwortliche Ureinwohner Oaxacaque änimas Trujano. Seine Filmografie umfasst mehr als 160 Titel, darunter Filme und Filme sowie Mini-Serien für das Fernsehen.

TOP 27:
Peter Weller
Peter Weller
Peter Frederick Weller (* 24. Juni 1947) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur. Er ist am besten bekannt für seine Rolle als RoboCop in den ersten beiden RoboCop-Filmen und für seine Rolle als Buckaroo Banzai in den klassisch-kulturellen Abenteuern von Buckaroo Banzai in der 8. Dimension.


TOP 26:
Burt Lancaster
Burt Lancaster
Burt Lancaster (2. November 1913 - 20. Oktober 1994) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der zum klassischen Kino dieses Landes gehörte. Seine Figur war von starker Anziehungskraft und Energie und ein Synonym für den tapferen und unhöflichen Mann. Sein interpretatives Prestige stieg durch seine Zusammenarbeit im europäischen Kino, insbesondere durch seine Zusammenarbeit mit Luchino Visconti. Auf Spanisch gibt es eine populäre Redewendung, in der dieser Schauspieler zitiert wird: "La cagaste Burt Lancaster".

TOP 25:
Kurt Russell
Kurt Russell
Kurt Vogel Russell (Springfield, USA, 17. März 1951) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Im Jahr 1963, als er 12 Jahre alt war, trat er in einem Film mit Elvis Presley mit dem Titel "Es geschah auf der Weltausstellung" (Film mit dem Titel "Fists and Tears" in Spanien) auf, in dem er Elvis selbst ins Schienbein trat. Seltsamerweise spielte er 1979 den Sänger in einem Fernsehfilm namens Elvis unter der Regie von John Carpenter, der ihm die Emmy Award-Nominierung einbrachte. Während der Dreharbeiten lernte er die Schauspielerin Season Hubley kennen, die er 1979 heiratete und mit deren Sohn Boston geboren wurde. Er war von 1979 bis 1983 mit Season Hubley verheiratet. Er hatte eine kurze Karriere als professioneller Baseballspieler und spielte als zweiter Baseballspieler in den kleinen Ligen, bis eine Verletzung ihn daran hinderte, weiterzumachen. Kurts Vater, Bing Russell, der ebenfalls Baseball gespielt hatte, trat in mehreren Kapiteln der gefeierten Fernsehserie Bonanza als Assistent des Sheriffs auf. Kurt Russell trat auch in der berühmten Serie The Great Chaparral als Sohn des Schützen Johhny Rondo in der Episode The Guns of Johnny Rondo auf. Er hat einen Flugpilotenschein. Er hat mehr als 40 Filme gedreht, darunter: Flare, "The Thing" (wieder mit John Carpenter), Blow in Little China, Stargate, Tango und Cash, Breakdown, Poseidon, 1997, Rescue in New York oder 2013 , Rettung in Los Angeles. Seit 1983 ist er mit der Schauspielerin Goldie Hawn verheiratet, mit der er einen Sohn, Wyatt Russell, hat, der in Vancouver (Kanada), wo die ganze Familie lebt, Hockey studiert und spielt. Kürzlich war er Großvater und brachte die Schauspielerin Kate Hudson, die Tochter von Goldie Hawn, zur Welt. Sein Filmdouble war fünfundzwanzig Jahre lang Dick Warlock.

TOP 24:
Sean Connery
Sean Connery
Sir Thomas Sean Connery (* 25. August 1930 in Edinburgh) ist ein mit einem Oscar ausgezeichneter Schauspieler und Filmproduzent. Bekannt ist er unter anderem als James Bond. Sean Connery wurde im Juli 2000 von Königin Elizabeth II zum Ritter geschlagen.


TOP 23:
Keanu Reeves
Keanu Reeves
Keanu Charles Reeves (ausgesprochen / keɪˈɑːnuː /) (* 2. September 1964 in Beirut, Libanon) ist ein kanadischer Film- und Fernsehschauspieler, der für seine Beiträge zu Filmen wie My Private Idaho (1991), Speed (1994), The Matrix (1999), The Matrix Reloaded (2003), The Matrix Revolutions (2003), Constantine (2005), Das Haus des Sees (2006) oder Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008).

TOP 22:
Jean Reno
Jean Reno
Jean Reno (* 30. Juli 1948 in Marokko) ist ein französischer Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler spanischer Herkunft. Sein richtiger Name ist Juan Moreno und Herrera Jiménez. Er begann seine Karriere als Schauspieler in französischen Filmen, in vielen Filmen von Luc Besson, von denen zwei für seine berufliche Laufbahn von großer Bedeutung waren: Le Grand Bleu und Léon. Die meisten seiner Werke sind gleichgültig in Französisch und Englisch, obwohl er auch Spanisch spricht.

TOP 21:
Clint Eastwood
Clint Eastwood
Clinton Eastwood Jr. (* 31. Mai 1930 in San Francisco, Kalifornien, USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor, Musiker und Komponist. Er wurde mit fünf Oscar-Preisen, einem Irving G. Thalberg-Preis, fünf Golden Globe-Preisen, einem Screen Actors Guild Award und fünf People's Choice Awards sowie zahlreichen anderen internationalen Preisen ausgezeichnet. Seine lange Filmkarriere erstreckt sich von 1955 bis zur Gegenwart (2010).


TOP 20:
Russell Crowe
Russell Crowe
Russell Ira Crowe (* 7. April 1964 in Wellington, Neuseeland) ist ein australisch-neuseeländischer Oscar-Preisträger der Academy, des BAFTA, des Golden Globe und des Actors Guild Award. Seine Schauspielkarriere begann Anfang der neunziger Jahre mit Rollen in australischen Fernsehserien wie Police Rescue und Filmen wie Romper Stomper. Auch zu dieser Zeit begann es, in amerikanischen Filmen wie dem 1997 LA Confidential zu erscheinen. Er wurde dreimal für den Oscar nominiert; gewann einen im Jahr 2000 für den Film Gladiator. Crowe ist auch Miteigentümer der South Sydney Rabbitohs, einer Rugby League-Nationalmannschaft. Er unterstützt auch Leeds Rhinos in der europäischen Super League und ist ein anerkannter Unterstützer des FC Barcelona. Crowe lebt derzeit in Sydney (Australien).

TOP 19:
Tom Cruise
Tom Cruise
Thomas Cruise Mapother IV, besser bekannt als Tom Cruise (Syracuse, New York; 3. Juli 1962) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er hat in einigen der erfolgreichsten Fundraising-Filme der letzten drei Jahrzehnte mitgespielt: Top Gun, Die Farbe des Geldes, Rain Man, Interview mit dem Vampir und Mission: Impossible saga. Er hat auch drei Oscar-Nominierungen für den besten Schauspieler gewonnen: 1990, 1997 für Jerry Maguire und 2000 für Magnolia. Als eines der Sexsymbole des heutigen Kinos hat sich sein sentimentales Leben in den Medien gezeigt. Er hat drei bekannte Schauspielerinnen geheiratet: Mimi Rogers, Nicole Kidman und Katie Holmes. Auch seine Beziehung zu Penelope Cruz sowie seine Zugehörigkeit und Propaganda zur Scientology-Kirche mussten zum Ausdruck gebracht werden. Diese kontroversen Ereignisse haben sein öffentliches Image und seine beruflichen Fortschritte in den letzten Jahren beeinflusst. Sein langjähriges Unternehmen Paramount Pictures hat beschlossen, darauf zu verzichten, und um seine Karriere fortzusetzen, hat Cruise mit United Artists ein weiteres erfahrenes Unternehmen reaktiviert, mit dem er seine zukünftigen Projekte realisieren möchte.

TOP 18:
Jet li
Jet li
Li Lian Jie (* 26. April 1963 in Peking), bekannt als Jet Li, ist ein chinesischer Schauspieler, Kampfsportspezialist und seit dem 16. Juni 2009 ein verstaatlichter Singapurer.

TOP 17:
Chuck Norris
Chuck Norris
Carlos Ray Norris (* 10. März 1940), auch bekannt als Chuck Norris, ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Karate-Weltmeister, ehemaliger Soldat und Gründer eines Karate-Vereins.


TOP 16:
Brad Pitt
Brad Pitt
Brad Pitt (Shawnee, Oklahoma State, 18. Dezember 1963) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Produzent und Philanthrop. Mitte der 1990er Jahre wurde er berühmt, nachdem er in mehreren Hollywood-Filmen mitgewirkt hatte. Pitt erhielt einen Golden Globe und eine Oscar-Nominierung für seine Rolle in dem Film Twelve Monkeys aus dem Jahr 1995 sowie eine Nominierung in der Kategorie Bester Schauspieler für seine Teilnahme an The Curious Case of Benjamin Button. Pitt wurde mehrmals von der Populärkultur als der attraktivste Mann der Welt angesehen und ist einer der bekanntesten Stars in Hollywood. [6] Seine Beziehung zu Gwyneth Paltrow, seine frühere Ehe mit der Schauspielerin Jennifer Aniston und seine derzeitige Beziehung zu Angelina Jolie wurden von der Weltpresse ausführlich behandelt. Er ist Vater von sechs Kindern mit Jolie, von denen drei leiblich sind. Darüber hinaus hat er sich seit Beginn seiner Liebesbeziehung mit der Schauspielerin aktiv mit sozialen Themen befasst, sowohl in den USA als auch international.

TOP 15:

Harrison Ford

Harrison Ford
Harrison Ford (* 13. Juli 1942 in Chicago) ist ein US-amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler. Er verdankt seine Bekanntheit der Zusammenarbeit mit dem Drehbuchautor, Produzenten und Regisseur George Lucas, der ihm als erster die Möglichkeit gab, sich als Schauspieler zu bestätigen. Seine Rollen als Han Solo in der ursprünglichen Star Wars- und Indiana Jones-Trilogie machten ihn zum internationalen Star. Ridley Scotts Film Blade Runner, in dem er die Rolle des Replikators des Jägers Rick Deckard spielt, wurde zu einem Science-Fiction-Kultfilm.

TOP 14:

Bruce Lee

Bruce Lee
Bruce Lee, 李小龍 (San Francisco, 27. November 1940 - Hongkong, 20. Juli 1973. Bruce Lee, mit bürgerlichem Namen Lee Jun Fan (* 27. November 1940 in San Francisco, Kalifornien, USA), verstorben am 20. Juli 1973 Juli 1973 in Hongkong) war ein mythischer und charismatischer amerikanischer Kampfkünstler, Schauspieler und Philosoph chinesischer Herkunft, vielleicht der berühmteste des zwanzigsten Jahrhunderts für die Perfektion, die er in der Entwicklung des Kung Fu erreichte und der für die Öffnung der Künste verantwortlich war Chinesische Kriege im Westen.

TOP 13:

Antonio Banderas

Antonio Banderas
José Antonio Domínguez Banderas, Benalmádena (Málaga), 10. August 1960, ist ein spanischer Schauspieler, Sänger, Produzent und Filmregisseur. Er war der erste spanische Schauspieler, dem es gelang, sich im amerikanischen Kino zu stabilisieren, einer Branche, für die er seit Anfang der neunziger Jahre tätig ist. Er ist mit Hollywoodstar Melanie Griffith verheiratet, mit der sie eine Tochter, Stella del Carmen, hat. Zusammen bilden sie eines der stabilsten Paare im Kino. Er war der erste spanische Schauspieler, der für die Golden Globes, die Tony Awards und die Emmy Awards nominiert wurde.

TOP 12:

Steven Seagal

Steven Seagal
Steven F. Seagal (* 10. April 1952 in Lansing, Michigan) ist ein Actionfilmschauspieler, Kampfsportexperte und US-amerikanischer Musiker. Seagal, der siebte Dan in Aikidō, war der erste Westler, der ein Dōjō dieser Spezialität in Japan betrieb. Außerdem verfügt er über umfassende Kenntnisse in Kendō, Judo, Karate und Sipalki. Auf der anderen Seite hat Seagal zwei Blues-Musikalben veröffentlicht und arbeitet als Reserve-Backup-Sheriff in der Gemeinde Jefferson Parish in Louisiana.


TOP 11:

Matt Damon

Matt Damon
Matthew Paige Damon ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor. Gewinner des Oscar für das beste Originaldrehbuch von Good Will Hunting und nominiert als bester Schauspieler für das gleiche Werk.

TOP 10:

Mel Gibson

Mel Gibson
Mel Columcille Gerard Gibson AO (* 3. Januar 1956 in Peekskill, New York) ist ein in Australien aufgewachsener US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent. Nachdem Gibson mit den Filmreihen "Mad Max" und "Lethal Weapon" berühmt geworden war, begann er Regie zu führen und bei den fünf preisgekrönten Oscar-Verleihungen "Braveheart" mitzuwirken: Bester Film und beste Regie. Gibsons Regie in diesem Film machte ihn zum sechsten Oscar-Preisträger als Bester Regisseur. 2004 inszenierte und produzierte er The Passion of Christ, einen Film, in dem mehr als 600 Millionen Dollar gesammelt wurden und in dem die letzten Stunden des Lebens Jesu Christi erzählt wurden.

TOP 9:

Jean Claude Van Damme

Jean Claude Van Damme
Jean-Claude Van Damme (* 18. Oktober 1960 in Berchem-Sainte-Agathe, Region Brüssel, Belgien) ist ein Filmschauspieler und Experte für belgische Kampfkunst. Aufgrund seines Herkunftsortes und seiner Figur trägt er den Spitznamen "Die Muskeln von Brüssel". Van Damme, der schwarze Gürtel im Shotokan-Karate und eine bemerkenswerte Muskulatur, gilt in den achtziger und neunziger Jahren des Hollywood-Actionfilms als einer der umwerfendsten Schauspieler. Zu seinen einflussreichsten Bändern gehören: Bloody Contact (1988), Double Impact (1991), Universal Soldier (1992), Hard Target (1993), Timecop (1994), Maximum Risk (1996) und JCVD (2008).

TOP 8:

Jason Statham

Jason Statham
Jason Michael Statham (Sydenham, London, 12. September 1967) ist ein britischer Filmschauspieler, der für seine Rollen in den Filmen von Guy Ritchie Lock, Stock und Two Smoking Barrels, Blitz, Snatch und Revolver sowie in Crank bekannt ist , 1 und 2, und die Trilogie von The Transporter.

TOP 7:

Vin Diesel

Vin Diesel
Mark Sinclair Vincent (New York, 18. Juli 1967), besser bekannt als Vin Diesel, ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der für seine Arbeit in Actionfilmen wie Fast & Furious, Pitch Black, xXx und The Chronicles Of Riddick bekannt ist.


TOP 6:

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone
Sylvester Gardenzio Stallone (* 6. Juli 1946 in New York, New York, USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Schriftsteller und Filmregisseur. Stallone, der auch als "Sly" Stallone bekannt ist, gilt seit den 1970er Jahren als einer der wichtigsten Stars des Actionkinos Philadelphia, das allen Widrigkeiten und allen Widrigkeiten zum Trotz stand, wurde Champion. und John Rambo, der gequälte ehemalige Green Beret-Veteran des Vietnamkrieges, der sich auf Rettungs- und Racheeinsätze spezialisiert hat. Neben den Rocky- und Rambo-Sagen gehören zu seinen beliebtesten Filmen: The Expendables (2010), Assassins (1995), Judge Dredd (1995), The Specialist (1994), Demolition Man (1993), Cliffhanger (1993) ), Lock Up (1989), Tango und Cash (1989), Over the Top (1987) und Cobra (1986).

TOP 5:

Will Smith

Will Smith
Willard Christopher Smith Jr. (* 25. September 1968 in Wnynnefield), besser bekannt als Will Smith, ist ein US-amerikanischer Rapper und Schauspieler. Smith, der in Philadelphia (Pennsylvania) geboren wurde, hat es in seinen beiden künstlerischen Facetten geschafft, 2007 von Newsweek zum mächtigsten Schauspieler der Welt zu werden. [1] Er wurde für vier Golden Globe Awards, zwei Oscar Awards und mehrere Grammy Awards nominiert. In den späten 1980er Jahren erlangte Smith als Rapper unter dem Namen The Fresh Prince bescheidenen Ruhm. 1990 stieg sein Bekanntheitsgrad jedoch dramatisch, als er in der Fernsehserie The Fresh Prince of Bel-Air mitwirkte. Die Sendung wurde fast ein halbes Jahrzehnt lang (1990 - 1996) auf NBC ausgestrahlt und auf mehreren Kanälen permanent ausgestrahlt. Mitte der 90er Jahre wechselte Smith vom Fernsehen zum Kino und spielte schließlich in zahlreichen Filmen mit, die große Erfolge an den Kinokassen erzielten. Er ist der einzige Schauspieler in der Geschichte, der in acht aufeinanderfolgenden Filmen mit einem Erlös von über 100 Millionen US-Dollar an der nationalen Kinokasse mitgewirkt hat, und der einzige Schauspieler, der in acht aufeinanderfolgenden Filmen an Nummer eins mitgewirkt hat. [2] Seine finanziell erfolgreichsten Filme waren Bad Boys, Bad Boys II, Independence Day, Männer in Schwarz, Männer in Schwarz II, Ich, Roboter, Auf der Suche nach Glück, Ich bin eine Legende, Hancock, Wilder Wilder Westen, Öffentlicher Feind, Hai Geschichte, Trampen und Sieben Seelen. Er erhielt auch kritische Anerkennung für seine Leistungen in Ali und Six Degrees of Separation.

TOP 4:

Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger
Arnold Alois Schwarzenegger (* 30. Juli 1947 in Wien) ist ein US-amerikanischer verstaatlichter österreichischer Bodybuilder, Schauspieler und Politiker. Er ist derzeit der Gouverneur von Kalifornien.

TOP 3:

Dwayne Johnson

Dwayne Johnson
Dwayne Douglas Johnson (2. Mai 1972), besser bekannt als The Rock, ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Comedian und ehemaliger Wrestler. Nachdem er unter verschiedenen Namen gekämpft hatte, arbeitete Johnson von 1998 bis 2003 für die World Wrestling Federation / Entertainment (WWF / E). Nach seinem Auftritt im Film The Mummy Returns startete er seine Filmkarriere mit Rollen in verschiedenen Komödien und Actionfilmen. Johnson war 9-mal Weltmeister während seiner Karriere im professionellen Wrestling: 7-mal WWF-Champion (seine letzte Regierungszeit war Unbestrittener Champion) und 2-mal WCW-Weltmeister. Er war auch der Gewinner der 2000 Royal Rumble Edition und war Champion der drei Kronen.

TOP 2:

Jackie Chan

Jackie Chan
Chan Kong Sang (Hongkong, 7. April 1954), besser bekannt als Jackie Chan, ist ein Kampfkünstler, Sänger, Schauspieler, Akrobat, Double Action, Koordinator von Action Doubles, Regisseur, Drehbuchautor und chinesischer Filmproduzent. Er ist einer der weltweit bekanntesten Männer im Kampfsportkino, der vor allem für sein Charisma, seine akrobatischen Kampfstile, die improvisierte Verwendung von Gegenständen in seiner Reichweite (wie ein Löffel) und für seine risikoreichen Szenen bekannt ist. In seiner Schauspielkarriere hat er in mehr als hundert Filmen mitgewirkt.


TOP 1:

Bruce Willis

Bruce Willis
Walter Bruce Willis (* 19. März 1955 in Idar-Oberstein, Deutschland), besser bekannt als Bruce Willis, ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Produzent, dessen Karriere in der Fernsehbranche in den 1980er Jahren begann und seitdem in Filmen auftrat, in denen interpretiert komische, dramatische und Action-Rollen. Er ist bekannt für seine Darstellung des Offiziers John McClane in der Serie Die Hard, die seit der Premiere des ersten Films 1988 gute Kritiken und eine beachtliche Sammlung erhielt. Er hat auch in mehr als sechzig Filmen mitgewirkt, darunter Blockbustern wie Pulp Fiction, Sin City, Zwölf Affen, The Fifth Element, Armageddon und The Sixth Sense.