Die besten Historische Romanzen eBooks

| EINKAUFSWAGEN

Libellenjahre

Libellenjahre
E-Book von Izabelle Jardin. Dieses Buch beschwört eindrĂŒcklich, - Gottseidank vergangene- Zeiten herauf, die die Älteren von uns noch vom direkten Hören fast miterlebt haben...
Die Sprache dieses Buches ist bildgewaltig und tief beeindruckend, manchmal sprĂŒhend vor Leben und GlĂŒck, manchesmal tief bedrĂŒckend , aber immer absolut bildhaft.
Eigentlich ist „Buch“ zu wenig, es ist ein ganz großer Roman. Und ich glaube mich nicht zu irren, wenn ich sage, dass dieser Roman das Beste ist, dass bisher aus der Feder dieser Autorin stammt.
Es ist zudem hervorragend recherchiert, man könnte meinen , die Autorin wĂ€re eine enge Freundin von Constanze, die GlĂŒck, Trauer und die starke, kĂ€mpferische Constanze miterlebt hat.
Es wird Janine Triologie und nach dem GĂ€nsehaut-Ende des ersten Teils kann ich kaum erwarten, wie es mit den starken Frauen der Warthenbergs weitergeht....

Earl of Night: Historischer Liebesroman

Earl of Night: Historischer Liebesroman
E-Book von Clannon Miller. Madeleine, kurz Maddy genannt ist die Tochter eines spielsĂŒchtigen Squire namens Sir Henry Stewart, der es vorzieht in London sein Hab und Gut zu verspielen, anstatt sich um die Belange des heimatlichen Gutshofes zu kĂŒmmern. So ist es fĂŒr Maddy selbstverstĂ€ndlich an allen Ecken und Enden auszuhelfen. Sie ist absolut nicht kapriziös, steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden und ist ein unwahrscheinlich sympathischer, lieber Mensch. Umso schwerer trifft es die junge Frau, dass ihr Vater nicht einmal davor Halt macht, sie als Einsatz bei einem Spiel einzubringen. Wie nicht anders zu erwarten, verliert Sir Henry seine Tochter an keinen Anderen als den mysteriösen John Sutton, Earl of Dunlow.

John ist grimmig, zornig und ĂŒberzieht in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden seine Familie und Angestellte mit seinem Groll. Kein Wunder, denn er ist durch ein Feuer schrecklich gezeichnet, leidet deswegen unter großen Schmerzen, so dass er sich nur noch des Nachts, oder mit einer Maske vor Menschen sehen lĂ€sst. Einzig seinen treuen Kammerdiener Franklin, dem er in Freundschaft verbunden ist, duldet er in seiner NĂ€he. Zusammen mit seiner Mutter und einer entfernten Cousine bewohnt er Schloss Kelston Abbey. Als er Madeleine „gewinnt“, beschließt er sie zu ehelichen und nach Kelston zu bringen. Er beabsichtigt ihr — und ihm — so schnell als möglich zu einem Erben zu verhelfen, um den Familiennamen weiter zu geben. Doch er hat weder mit Maddys spritzigem Geist, noch damit gerechnet, dass sie Licht in sein Dunkel bringt und darĂŒber ist der „Earl of Night“ ĂŒberhaupt nicht amused.

„Earl of Night“ aus der Feder von Clannon Miller, ist ein sehr gelungenes Beispiel fĂŒr einen historischen LiRo! Aber um ehrlich zu sein, ich habe nichts anderes erwartet, nicht nach dem Genuss der anderen BĂŒcher der Autorin. Mit Maddy hat Frau Miller ein Protagonistin geschaffen, bei der einem gar nichts anderes ĂŒbrig bleibt, als sie innerhalb kĂŒrzester Zeit ins Herz zu schließen. Sie ist erfrischend, hat Esprit und lĂ€sst sich von ihrem dĂŒsteren Gatten nicht unter kriegen. Im Gegenteil, sie kitzelt an seiner OberflĂ€che und gelangt dadurch immer tiefer und tiefer in sein Sein. Es war einfach nur schön zu lesen, wie Maddy John aus seiner selbstauferlegten Isolation holt und ihn zum Lachen bringt.

Die Dialoge zwischen den beiden sind toll geschrieben und man sĂŒchtelt sich regelrecht von Seite zu Seite. Buch beiseite legen ist hier nur sehr schwer möglich gewesen, außer die RealitĂ€t war hartnĂ€ckig genug. John ist ein herrlich „tortured hero“. Ihn umgibt ein Geheimnis ob einer Sache, die ein paar Jahre vorher passiert war, was dem Buch „Earl of Night“ eine gehörige Portion Spannung beimischt. Denn wo Maddy ist, bahnt sich Ärger an, denn die junge Countess ist sehr neugierig, was in jener Nacht geschah, in der das Feuer auf Kelston Abbey gewĂŒtet hatte und bringt sich durch ihr Recherche in große Gefahr. Charaktere wie die biestige Dowager Countess, also Johns Mutter, sowie Franklin, der manchmal grandios ĂŒber das Ziel des Kammerdieners hinaus schießt, sowie Ian der GĂ€rtner, machen „Earl of Night“ zu einem besonderen Lesegenuss. Als i-TĂŒpfelchen, gab es optimal dosiert, Funken sprĂŒhende erotische Szenen, in denen die Protagonisten ihre Vorlieben ausleben durften. ;-)

Kurz gefasst: Liebevoll, prickelnd erotisch, amĂŒsant und spannend mit herzerfrischenden Dialogen garniert, das ist „Earl of Night“.


Der Duft von ZimtblĂŒten

Der Duft von ZimtblĂŒten
E-Book von Julia Drosten. Hat mir sehr gut gefallen, spannend, mit nicht vorhersehbaren Wendungen. Der Anfang schleppt sich etwas, es dauert, bis alle Personen ihren Platz in der Handlung haben, aber dann konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen. Da nicht zu viele historische Tatsachen eingebaut wurden, liest es sich spannend und flĂŒssig, man muss nicht endlose ErlĂ€uterungen von irgendwelchen historischen Persönlichkeiten und deren MachtverhĂ€ltnissen lesen, wie in manch anderen Romanen.

Das Haus an der Bucht

Das Haus an der Bucht
E-Book von Mary Ellen Taylor. Mir hat das Buch richtig gut gefallen, ich liebe diese Art der Geschichten (Geheimnisse, die in die Jetzt-Zeit wirken, Romantik und ein Ende, das auf weitere Teile hoffen lĂ€sst), der Schreibstil ist flĂŒssig und die Handlung spannend aufgebaut.

Werde den Folgeteil jetzt auch gleich lesen, die Figuren und ihre Beziehungen sind zum Teil etwas verzwickt, das tut der Geschichte allerdings keinen Abbruch.

Klare Leseempfehlung, danke fĂŒr die schönen Stunden

Jahre an der Elbchaussee: Die Geschichte einer Schokoladen-Dynastie

Jahre an der Elbchaussee: Die Geschichte einer Schokoladen-Dynastie
E-Book von Lena Johannson. Ich habe beide BÀnde gelesen.Die Rolle der Frau war auch hier auf Heirat Kinder usw.beschrÀnkt.Frieda die Tochter des
Kaufmanns gelang es sich aus dieser Rolle zu befreien und ihren eigenen Weg in dem Kakao-Grosshandel zu erstreiten.
FortgefĂŒhrt werden sollte diese Schokoladendynastie vom Sohn des Hauses.Als Kriegsheimkehrer 1919 konnte er
sich nicht in ein geordnetes Leben zurĂŒckfinden. Das Buch ist sehr spannend geschrieben und gibt einen guten
Einblich in die damalige Zeit.


Die verborgenen Schwestern

Die verborgenen Schwestern
E-Book von Marion Johanning. Ein sehr gut zu lesender Roman. FlĂŒssig zu lesen, bildhaft beschrieben, guter Spannungsbogen. Ich konnte die Geschichte kaum aus der Hand legen.

Der FrĂŒhling an der Bucht

Der FrĂŒhling an der Bucht
E-Book von Mary Ellen Taylor. Der FrĂŒhling an der Bucht von Mary Ellen Taylor ist der zweite Band der "Cape Hudson Reihe" Die BĂ€nde können unabhĂ€ngig voneinander gelesen werden.

Die Historikerin Megan Buchanan restauriert ein altes Herrenhaus an der OstkĂŒste Virginias. Immer an ihrer Seite ist Rick, der beste Freund ihres verstorbenen Verlobten Scott. Er kĂŒmmert sich rĂŒhrend um Megan und ihr noch ungeborenes Kind. Dann findet Megan auf dem Anwesen einen Stapel von mehr als hundert Jahre alten Briefen zweier Schwestern, und begibt sich auf eine spannende Spurensuche.

"Der FrĂŒhling an der Bucht" spielt in zwei Zeitebenen. Abwechselnd wird die Geschichte aus Sicht der Schwestern Diane und Claire in der Vergangenheit und aus Megans Sicht in der Gegenwart erzĂ€hlt. Eine gut gelungene Mischung aus historischem Roman und Liebesgeschichte mit liebevoll ausgefĂŒhrten Charakteren. Megan, Rick und die lebenslustige Lucy habe ich gleich ins Herz geschlossen.

Leider ist es am Anfang der Geschichte etwas schwer, die Familienzusammengehörigkeit herauszufinden, weil man den auf den ersten Seiten des Buches abgedruckten Stammbaum im Ebook sehr schwer lesen konnte, man findet aber dennoch gut in die Handlung.

Ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen und habe vor allem mit Diane in der Vergangenheit mitgefiebert. Sie musste viele SchicksalsschlĂ€ge erleben und es gab viele GefĂŒhlsebenen und Wendungen in ihrem Leben. Von Liebe, ĂŒber Fluchtgedanken bis zum Tod war alles dabei.

Eine wunderbare Familiengeschichte sowie eine spannende Spurensuche in der Vergangenheit ergeben hier ein großes Leseerlebnis!

5 Sterne von mir!

Der Ruinierte Herzog

Der Ruinierte Herzog
E-Book von Darcy Burke. Ich warte bereits auf die folgende Romane dieser Reihe, mit großer Erwartung und hoffentlich schnell. Dann fange von vorne an zu lesen, die ganze Reihe in einem rutsch.


Die RĂŒckkehr nach Assam

Die RĂŒckkehr nach Assam
E-Book von Janet MacLeod Trotter. Nette Fortsetzung des ersten Teils, unterhaltsam, angenehme, leichte LektĂŒre, wenn man sich entspannen will.
Die vorgeschriebene Anzahl der Wörter fĂŒr eine Rezension ist Ă€rgerlich und nicht nötig!!!!

Das MĂ€dchen aus Assam

Das MĂ€dchen aus Assam
E-Book von Janet MacLeod Trotter. Schon lange habe ich nicht ein so gutes Buch gefunden und lesen dĂŒrfen !Es ist nicht nur eine traurige und zuweilen grausame Geschichjte, aber vorallem fesselnd, mitfiebernd, empört ĂŒber die Bahandlung einer Protagonistin, ein wenig Sex und viel Freude an der endlich positiven Entwicklung des Schicksales zweier jungen Frauen. Ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen, aber hie und da muss man auch schlafen !
Sie sollten es auf jeden Fall lesen, es wird ein Erlebnis, dass Sie nichtz so schnell vergessen !